Inhalt

Einladung zum Workshop :

35 Jahre Krüppeltribunal – 10 Jahre Behindertenrechtskonvention

Freitag, 9. Dezember 2016, 10:00-15:00 Uhr

Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum

Veranstalter: Bochumer Zentrum für Disability Studies (BODYS)

Initiativen für ein „Gedächtnis der Behindertenbewegung“

Einladung zum Workshop :

35 Jahre Krüppeltribunal – 10 Jahre Behindertenrechtskonvention

Freitag, 9. Dezember 2016, 10:00-15:00 Uhr

Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum

Veranstalter: Bochumer Zentrum für Disability Studies (BODYS)

 

Je länger die Anfänge der Behinderten- und Krüppelbewegung zurückliegen, desto dringlicher stellt sich die Frage, wie deren Geschichte gesichert werden kann für die Forschung, für Anliegen des Empowerments und nicht zuletzt dafür, Anregungen für aktuelle behindertenpolitische Positionen zu geben. Inzwischen gibt es erfreulicherweise einige Initiativen, die Archive aufbauen, thematische Sammlungen erstellen und Bestände sichern von Zeitschriften, Unterlagen, Filmen und Interviews. Diese Aktivitäten sollen erweitert werden, um noch ungesicherte Bestände zu erhalten.

Der Workshop versteht sich als Vernetzungstreffen und will möglichst viele Leute miteinander ins Gespräch bringen, die bereits an der Sicherung der Geschichte der Behinderten- und Krüppelbewegung beteiligt sind oder sich dafür interessieren. Hierzu laden wir herzlich zur „Initiativen-Börse“ ein, auf der einzelne Projekte an verschiedenen Ständen jeweils wechselnden Gesprächspartnern vorgestellt werden. Wenn Sie selbst noch Projekte/Bestände präsentieren möchten, melden Sie uns dies bitte mit der Anmeldung. Im Anschluss wird es eine Podiums- und Publikumsdiskussion geben zu Ideen, Zielsetzungen und Strukturen für ein „Gedächtnis der Behindertenbewegung“.

Die komplette Version der Einladung mit Programm und Anmeldeformular finden Sie als Download.

einladung_9_12_2016.pdf (PDF, 418,2 KB)

einladung_9_12_2016.docx (Word, 137 KB)

zurück zur Übersicht