Inhalt

Ambulant Unterstütztes Wohnen

Dieser Arbeitsbereich von MOBILE e.V. bietet Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen Unterstützung im Bereich Wohnen sowie bei der Alltagsbewältigung an.

Für Erwachsene mit Autismus-Spektrum-Störungen steht Ihnen innerhalb dieses Arbeitsbereiches ein Kompetenzteam zur Verfügung.

Sie können

  • bereits Mieterin oder Mieter einer eigenen Wohnung sein,
  • aber auch noch im Elternhaus oder
  • in einem Wohnheim leben.

Bei der Unterstützung handelt es sich vorwiegend um aufsuchende Hilfe, die in der Regel bei Ihnen zu Hause stattfindet. Je nach Inhalt und Thema können die Termine jedoch auch außerhalb Ihrer Wohnung oder in unserem Büro stattfinden.

Das Ambulant Unterstützte Wohnen ist pädagogisch geprägt und bietet Ihnen Unterstützung in Form von:

  • Beratung und Information sowie Motivation, Anleitung und Einübung, aber auch
  • Begleitung, Entlastung, Krisenintervention sowie Strukturierung und Mithilfe bei bestimmten Tätigkeiten an.

Die Unterstützungsbereiche sind sehr vielfältig und individuell:

  • Gestaltung der eigenen Wohnung und Organisation des Haushaltes
  • Gesundheit sowie der Umgang mit der eigenen Behinderung
  • Arbeit, Arbeitssuche, Tagesstruktur
  • Ämter- und Behördenangelegenheiten
  • Freizeitgestaltung, Knüpfen von neuen Kontakten
  • Gestaltung und Erhalt sozialer Beziehungen und Netzwerke.

Sich im Rahmen der derzeit gegebenen Möglichkeiten weiter zu entwickeln, Stärken aufzubauen und eigene Ziele zu entwickeln stehen u. a. mit im Vordergrund der Zusammenarbeit.

Die jeweiligen Ziele für die verschiedenen Lebensbereiche werden gemeinsam im Rahmen der Hilfeplanung mit Ihnen erarbeitet.

Die Antragstellung beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe wird gemeinsam mit den Mitarbeitenden von MOBILE e.V. durchgeführt. In einer Hilfeplankonferenz in Dortmund wird anschließend über Ihren Antrag entschieden.

Die Finanzierung erfolgt in der Regel über die Eingliederungshilfe – SGB XII § 53.

Wenn Sie mehr Informationen über das Angebot des Ambulant Unterstützten Wohnens haben möchten, können Sie uns gerne kontaktieren.

Seit 2011 gibt es zusätzlich den Dienstbereich Ambulant Unterstütztes Wohnen für Menschen mit Körperbehinderung und zusätzlichem psychosozialem Unterstützungsbedarf.

Downloads

Flyer Ambulant Unterstütztes Wohnen (PDF, 603,1 KB)

Flyer Ambulant Unterstütztes Wohnen, verständliche Sprache (PDF, 964,7 KB)

Flyer Ambulant Unterstütztes Wohnen für Erwachsene mit Autismus-Spektrum-Störungen (PDF, 732,3 KB)

Newsletter des AUW-Kunden/-innenbeirates

Infopost Kunden/-innenbeirat September 2015 (Word, 28,5 KB)

 

Zero Project for a world without barriers - Innovative Practice 2015

Kontakt

Ansprechpartnerin ist Dunja Skoczylas.

Ansprechpartnerinnen für das Ambulant Unterstützte Wohnen für Erwachsene mit Autismus-Spektrum-Störungen sind Jessica Schönrock und Cris Czerwinski.

MOBILE – Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V.
Ambulant Unterstütztes Wohnen
Steinstraße 9
44147 Dortmund
Tel.: 02 31 / 4 77 32 16 – 0
Fax: 02 31 / 4 77 32 16 – 30
Kontakt zu:
Wohnen/Ambulante Unterstützung 1/Ambulant Unterstützes Wohnen