Inhalt

Kontaktstelle "Persönliche Assistenz/Persönliches Budget"

Menschen mit Beeinträchtigungen benötigen in der Regel Unterstützung bzw. Pflege im privaten oder beruflichen Alltag. Viele wünschen sich größtmögliche Selbstbestimmung und  eine individuelle Lebensführung außerhalb der klassischen Behindertenhilfe-Strukturen.    
Persönliche Assistenz oder die Nutzung eines Persönlichen Budgets stellen eine  Alternative zu ambulanten Diensten oder stationären Einrichtungen dar.

Die Kontaktstelle Persönliche Assistenz/Persönliches Budget berät zu diesen selbstbestimmten Unterstützungs- und Leistungsformen.

Persönliche Assistenz im Rahmen des Arbeitgebermodells ist eine selbstbestimmte Organisationsform der Unterstützung und bedeutet, dass Sie als behinderter Mensch als unmittelbarer Arbeitgeber/Arbeitgeberin Ihrer selbst eingestellten Assistenzkräfte auftreten. Sie gründen einen Kleinbetrieb, den Sie als Chef oder Chefin selbst verantworten und verwalten. Sie bestimmen selbst, wer Sie wann, wo und wie unterstützt und verwalten das Geld zur Finanzierung des Arbeitgebermodells.

Das Persönliche Budget ist eine Geldleistung, die Sie auf Grund Ihrer Behinderung zur Finanzierung von Dienstleistungen oder Hilfsmitteln beantragen können. Das Budget stellt eine Alternative zum herkömmlichen Sachleistungsprinzip dar. Sie erhalten einen Geldbetrag zur Deckung Ihres behinderungsbedingten Hilfebedarfes von den zuständigen Kostenträgern, können sich damit die benötigten Leistungen selbstbestimmt einkaufen und bezahlen diese direkt aus dem Persönlichen Budget an den selbst gewählten Leistungserbringer.

Wir bieten:

  • Beratung zu Persönlicher Assistenz  nach der Methode des Peer-Counseling (Betroffene beraten Betroffene)
  • Beratung zum Persönlichen Budget
  • Schulung und Information zum Thema
  • Stammtische für Assistenznehmer/-innen
  • Stammtische für Assistenzkräfte
  • Jobbörse zur Vermittlung Persönlicher Assistenzkräfte
  • Lohnabrechnungsservice für Arbeitgeber/-innen von Assistenzkräften

Die Assistenznehmerin Liliane Lindemeyer-Ntirampeba und der Assistenznehmer Erhan Kilic berichten in ihren Portraits eindrucksvoll über ihr Leben mit Persönlicher Assistenz (s. u., Downloads).

Die Kontaktstelle wird gefördert durch die Stadt Dortmund.

Downloads

Flyer Kontaktstelle Persönliche Assistenz/Persönliches Budget (PDF, 4142,9 KB)

Abschlussbericht: "Voruntersuchung zur inhaltlichen und räumlichen Fortentwicklung der Unterstützungs- und Beratungsangebote beim Persönlichen Budget" (PDF, 3342,7 KB)

Vereinbarung Elternassistenz (PDF, 11 KB)

Portrait Erhan Kilic (PDF, 81,8 KB)

Portrait Liliane Lindemeyer-Ntirampeba (PDF, 91,7 KB)

 

Zero Project for a world without barriers - Innovative Practice 2015

Kontakt

Ansprechpartnerin ist Daniela Herrmann.

MOBILE – Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V.
Kontaktstelle Persönliche Assistenz/Persönliches Budget
Roseggerstraße 36
44137 Dortmund
Tel.: (02 31) 9 12 83 - 76
Fax: (02 31) 9 12 83 - 77
Kontakt zu:
Kontaktstelle Persönliche Assistenz