Inhalt

Landesförderung

Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben Regierungsbezirk Arnsberg

Der Dortmunder Verein „MOBILE - Selbstbestimmtes Leben Behinderter e. V.“, der sich offensiv in Politik und Gesellschaft für eine gleichberechtigte Partizipation behinderter Menschen einsetzt, erhält eine Landesförderung in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

Landesförderung

Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben Regierungsbezirk Arnsberg

Der Dortmunder Verein „MOBILE - Selbstbestimmtes Leben Behinderter e. V.“, der sich offensiv in Politik und Gesellschaft für eine gleichberechtigte Partizipation behinderter Menschen einsetzt, erhält eine Landesförderung in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

Mit dieser finanziellen Unterstützung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) wird der Verein das „Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben Regierungsbezirk Arnsberg“ (KSL Arnsberg) auf- und ausbauen. Der Förderzeitraum endet im Dezember 2019.

Regierungspräsidentin Diana Ewert übergab den Förderbescheid am 26. August an Dr. Birgit Rothenberg vom Vorstand des Vereins „MOBILE – Selbstbestimmtes Leben“. Andreas Tintrup (Projektleitung) überbrachte der Regierungspräsidentin die Grüße des Teams des KSL Arnsberg.

Zentrales Ziel des Kompetenzzentrums ist die Steigerung der gesellschaftlichen Akzeptanz von Inklusion und Teilhabe behinderter Menschen im Regierungsbezirk Arnsberg. Durch das geplante Projekt soll eine Kooperations- und Vernetzungsstruktur geschaffen werden, die neben den behinderten Bürgerinnen und Bürger selbst sowohl den Behörden als auch der Zivilgesellschaft zur Verfügung steht.

Menschen mit Behinderung sollen dafür barrierefrei beraten und informiert werden, um sie dabei zu unterstützen, ihr Leben selbstbestimmt gestalten zu können. Der Beratung durch kompetente behinderte Beraterinnen und Berater, dem Peer Counseling, kommt hier besondere Bedeutung zu.

Die komplette Pressemitteilung der Bezirksregierung Arnsberg finden Sie unter:

http://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/presse/2016/08/153_16_08_29/index.php

 

mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds

ksl_regarn_web 640*187

 

LOGO EU_ESF_MAIS

zurück zur Übersicht