Inhalt

total normal! -

Behinderte Mädchen und Jungen erobern ihre Stadt

Der Verein MOBILE e. V. und der Verein Erleben Lernen und Erfahren e.V. Ein Blatt Papier. Oben steht "Vertrag". Unten auf dem Blatt stehen zwei Unterschriften. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013
haben ein Modell-Projekt gemacht.
Ein Modell-Projekt ist, wenn man etwas ausprobiert.
Das Projekt hatte diesen Namen:
total normal! - Behinderte Mädchen und Jungen erobern ihre Stadt.

Was wollten die 2 Vereine? Das Bild zeigt ein Stadion. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

  • Sie wollten, dass behinderte Jungen und Mädchen gemeinsam Dortmund erleben.
  • Und dass die Jungen und Mädchen viel über Selbst-Bestimmung lernen.

Was haben die Jungen und Mädchen gemacht?

Sie haben viele Dinge gelernt.Zu sehen ist ein Mann. Er zeigt mit dem Finger auf sich selbst. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Zum Beispiel:

  • Ich kann viele Dinge in meinem Leben selber bestimmen.
  • Ich kann selber Dinge entscheiden.
  • Und ich kann tolle Dinge in der Stadt erleben und dadurch mutiger werden.

Die Jungen und Mädchen haben gelernt:1 Frau und 1 Mann Arm in Arm nebeneinander, die äußeren Arme im rechten Winkel nach oben gestreckt, die Fäuste geballt. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Auch behinderte Menschen können bei vielen Dingen mit machen.
Und sie können bei vielen Dingen dabei sein.
Sie sind dadurch stärker geworden.

Wer hat das Geld für das Projekt gegeben?

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Nordrhein-Westfalen.

Sachen zum Herunterladen

Die Sachen sind in allgemeiner Sprache.Bildschirm mit Tastatur und Maus. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Flyer total normal!(PDF, 517,9 KB)

Doku Modellprojekt total normal!(PDF, 7218,5 KB)

Doku Fachtagung: Selbstbestimmung erfahren durch Erlebnispädagogik(PDF, 3873,4 KB)

Leitfaden: Selbstbestimmung erfahren durch Erlebnispädagogik(PDF, 4634,6 KB)

Evaluation total normal!(PDF, 558,8 KB)

Kontakt

Christiane Rischer

MOBILE - Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V.
total normal! Behinderte Mädchen und Jungen erobern ihre Stadt Eingang Roseggerstraße 36, 44137 Dortmund
Roseggerstraße 36
44137 Dortmund
Tel.: (02 31) 9 12 83 - 75
Fax: (02 31) 9 12 83 - 77